ReSonanz & AkzepTanz

„ReSonanz & AkzepTanz“ ist ein in Deutschland einzigartiges Spiel- und Lernprojekt für Grundschulen. Es wurde mit der Universität Mozarteum in Salzburg entwickelt und wird in seiner Grundstruktur bereits erfolgreich an Schulen in Nordrhein-Westfalen umgesetzt.

In einer neuen Form der grundsätzlichen Sozialisierung und Vermittlung gesellschaftlich-kultureller Werte spielen die Musik und der sich aus der Musik entwickelnde Tanz die zentrale Rolle. Kinder können dabei die Erfahrung machen, dass der spielerische Umgang mit Bewegung, Rhythmus, Musik und Sprache weit über den schulischen Kontext hinauszuzeigen vermag und sich daraus ganz allgemein lebensertüchtigende Entwicklungen ableiten lassen. Dabei lassen sich die Effekte von „ReSonanz & AkzepTanz“ schon im unmittelbaren schulischen Alltag erkennen und lösen bei Kindern und Lehrern eine positive Resonanz aus.

Durch eine Projektpartnerschaft mit der RWE Stiftung kann das bereits seit mehreren Jahren etablierte Spiel- und Lernprojekt  „ReSonanz & AkzepTanz“ ab Februar 2011 an zwei neuen Grundschulen in Nordrhein-Westfalen begonnen werden.